Michelsenschule Hildesheim - Startseite

Hereinspaziert in unser virtuelleS Schulgebäude!

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der Michelsenschule Hildesheim. Auf unseren Internetseiten könnt Ihr und können Sie sich einen Überblick über die vielfältigen Angebote unserer Schule sowie die aktuellen Veranstaltungen und Termine verschaffen.

 


NEUIGKEITEN

 

Vorlesewettbewerb 2017

Johanna Sonnenrein (6.2) gewinnt Schulentscheid /

Publikumspreis geht an Hannah Wittenberg (6.4)

"Ausverkauft!" - die Aula der Michelsenschule war am 24. November rappelvoll, kein Platz blieb frei. Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 erlebten live die Wahl des diesjährigen Schulsiegers des Vorlesewettbewerbs.

Die Klassensieger Joris Höweling (6.1), Johanna Sonnenrein (6.2), Frida Naue (6.3) und Hannah Wittenberg (6.4) wurden vom Publikum mit leidenschaftlichem Applaus auf die Bühne begleitet. Joris las einen spannenden Auszug aus "Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft" vor, Johanna hatte eine packende Passage aus der Reihe "Fünf Freunde" von Enid Blyton vorbereitet, Frida punktete mit "Gregs Tagebuch - Von Iditionen umzingelt" und Hannah konnte das Publikum mit einem Auszug aus dem Roman "Anne auf Green Gables" fesseln. Im zweiten Teil des Vorlesewettbewerbs lasen die Teilnehmer einen ungeübten Textauszug aus dem Bestseller "Luzifer junior - zu gut für die Hölle" von Jochen Till vor. Auch diese Herausforderung meisterten alle Vorleser mit Bravur, geradezu cool, ohne spürbare Aufregung. Und das vor so vielen Zuhörern - Respekt! Doch welcher Vorleser hatte am Ende die Nase vorn? Die Entscheidung lag in den Händen der Fachjury. Anna Köhler (Q1), Athena Macke (Q1), Paul Fiebing (Vorjahressieger, 7.4), Jost Othmer (Bundesfreiwilligendienstler), Frau Jancke (Deutsche / Geschichte) und Herrn Rahlves (Deutsch / Kunst) fiel die Entscheidung nicht leicht - aber am Ende konnte sich eine Kandidatin klar durchsetzen: Der Schulsieger des Vorlesewettbewerbs 2017 heißt Johanna Sonnenrein (Foto rechts)! Das Publikum feierte die Gewinnerin mit großem Applaus. Die Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs vergaben auch in diesem Jahr den Publikumspreis, den Hannah Wittenberg aus der Klasse 6.4 klar für sich entscheiden konnte (Foto links). Wir gratulieren den Gewinnern und bedanken uns bei allen Teilnehmern für die beeindruckenden Vorträge!

An dieser Stelle sei allen, die den Vorlesewettbewerb unterstützt haben, noch einmal herzlich gedankt, insbesondere den engagierten Schülern der Bibliotheks-AG!

 


 

Erstausstrahlung: Sonntag, 26.11.2017, 10 Uhr, Radio Tonkuhle

Justus Oldekop und der Hexenwahn

Am 26.11.2017 findet die Erstausstrahlung eines historischen Hörspiels statt, das von Michelsenschülern im Rahmen des Seminarfachunterrichtes „Helden und Heldinnen - in Film, Literatur, Fernsehen“ (Leitung: Christina Fischer) entwickelt und produziert wurde. Es erzählt die Geschichte des Juristen Justus Oldekop und lädt uns zu einer Zeitreise in das dunkle Kapitel der frühen Neuzeit ein.

Wir befinden uns im 17. Jahrhundert nach Christus. Der Hexenwahn geht um in Deutschland. In allen Städten sieht man Scheiterhaufen brennen. Nur wenige Menschen erheben ihre Stimme gegen das Töten im Aberglauben. Einer von ihnen ist der Hildesheimer Jurist Justus Oldekop. In zahlreichen Prozessen setzt er sich für die Angeklagten ein – und bringt damit sich und seine ganze Familie in Gefahr...

Anlässlich seines 350. Todestages erzählt das Hörspiel „Justus Oldekop und der Hexenwahn“ die Geschichte eines Helden unserer Stadt, der heutzutage fast vergessen ist. Den Hauptrollen leihen bekannte Hildesheimer Schauspieler wie Arnd Heuwinkel und Antonia Tittel ihre Stimmen. Aber auch Lehrerkräfte unserer Schule sind als Sprecher zu hören.

Die Erstausstrahlung erfolgt am Sonntag, den 26. November 2017, ab 10:00 Uhr bei Radio Tonkuhle im Rahmen der Sendung „Abgehört“. Außerhalb des Sendegebietes kann das Hörspiel über den Livestream des Lokalsenders mitverfolgt werden. Weitere Informationen unter www.tonkuhle.de.

Mitwirkende:

Christina Brudereck (als Erzählerin)

Arnd Heuwinkel (als Justus Oldekop)

Antonia Tittel (als Grethe Schmidt)

Jörg Fischer (als Joachim Wiesenhaber)

Benjamin Seipel (als Johan Oldekop)

Susanne Menter (als Mutter)

Rudolf Schäffer (als Richter)

Werner Günther (als Hexenjäger)

Silas Hintze (als Benedict Carpzov)

Inken Röhrs (als Klatschtante)

Jens Volling (als Verteidiger)

Gisela Diederich (als Witwe)

Ilona Wewers (als Hebamme)

Dagmar Redder (als Anne Simpar)

Produktion:

Silas Hintze (Buch und Regie)

Miriam Meyer (Dramaturgie und Redaktion)

Nele Ludewig (Produktionsleitung)

 


 

Rückblick

Tansania-Fahrt 2017

Im Mai 2017 empfing die Michelsenschule sechs Schüler und zwei Lehrer der Moringe Sokoine School aus Tansania für drei Wochen in Hildesheim. Am 21. September 2017 brach die „Tansania-Austausch-Gruppe“ zum Gegenbesuch nach Tansania auf. Einen ausführlichen Bericht könnt ihr und können Sie >>hier nachlesen.

 


 

Dienstag, 16. Januar 2018

Schautag 2018

Der Schautag der Michelsenschule wird in diesem Schuljahr am Dienstag, den 16. Januar 2018 von 15 bis 18 Uhr stattfinden. Informationsveranstaltungen werden in der Aula um 15.00 Uhr und um 16.30 Uhr angeboten.