Michelsenschule Hildesheim - Agrarwirtschaft

Fachgruppe Agrarwirtschaft

Die Fachgruppe Agrarwirtschaft an der Michelsenschule ist sehr breit aufgestellt. Einerseits müssen die verschiedensten Unterrichtsfächer aus dem Bereich der Allgemeinbildung bis hin zu den zahlreichen Schwerpunktfächern mit inensiven Spezialwissen aus dem Bereich des Pflanzenbaus, der Tierhaltung und der Unternehmensführung miteinander verknüpft werden. Andererseits müssen diese Fächer schulformübergreifend in der Berufsschule, in der Fachschule und im Beruflichen Gymnasium schülergerecht gelehrt und aufeinder abgestimmt unterrichtet werden. Eine besondere Herausforderung stellt dabei eine handlungsorientierte Vernetzung von Theorie und Praxis dar. Unterrichtsverlagerungen in die Praxis und Untermauerung der Praxis durch wissenschaftliche Hausarbeiten bilden das Grundgerüst eines innovativen Unterrichtskonzepts.

Unterstützung findet dieses Konzept durch vielseitig ausgebildete Lehrkräfte mit den unterschiedlichsten Studienschwerpunkten und teilweise jahrelanger Praxiserfahrung in der Wissenschaft, der Beratung und der praktischen Landwirtschaft.

 

Agrarlehrkräfte mit Unterrichtsschwerpunkten

 

Für unsere Schülerinnen und Schüler ist entsprechend ihrer Interessenlage fast immer das richtige Steckenpferd dabei. Einerseits können verschiedene Profile im Agrarbereich mit unterschiedlichen Praxisorientierungen angesteuert werden und andererseits können die Lerngruppen zusammen mit den Lehrkräften bestimmte Schwerpunkte innerhalb der Lernfelder eines Unterrichtsfaches mitgestalten.

 

      Agrarprofile an der Michelsenschule

 
Für weitere Infos gelangen Sie über die nachfolgenden Links zu den einzelnen Schwerpunkten des Agrarbereichs. Zögern Sie nicht und schnuppern Sie einfach hinein.
 
 
Berufliches Gymnasium mit dem Schwerpunkt Agrarwirtschaft
 
Fachstufe Agrarwirtschaft  (Berufsschule)
 
Fachschule Agrarwirtschaft