Michelsenschule Hildesheim - Mathematik

Unsere Fachgruppe Mathematik

Mathematik wird seit mehr als 2500 Jahren betrieben und hat sich zu einer der bedeutendsten Wissenschaften entwickelt, die vielen anderen Wissenschaften immer wieder neue Erkenntnisse vermittelt und Anwendungsbereiche eröffnet. Das Home-Banking, die verschiedenen Techniken des Codierens in der elektronischen Kommunikation oder die Entschlüsselung genetischer Zusammenhänge, die Optimierung von Produktionstechniken oder die großen technischen Errungenschaften. 

Mathematik hilft aber auch bei banalen Problemen des Alltags, modelliert Sachzusammenhänge und entwickelt dafür geeignete Lösungen. Sei es beim Ausmessen der Wandfläche für die neue Tapete, bei der Auswahl eines geeigneten Tarifes oder auf der Suche nach einer optimalen Spielstrategie. Allen gemeinsam ist dabei das Übersetzen der realen Sachverhalte in mathematische Objekte, das Strukturieren, das innermathematische Problemlösen und wieder Rückübersetzen in den realen Sachzusammenhang. Genau diese Kunst sollen die Schüler im Unterrichtsalltag des Faches Mathematik erlernen. 

Die hierfür notwendigen Voraussetzungen, wie Kreativität, abstraktes Denken und logische Schlussfolgern werden durch geeignete Aufgaben geschaffen und an ihnen trainiert. Der Weg durch den Dschungel von Zahlen, Graphen und Geometrien ist dabei nicht immer leicht, aber man sollte sich schon deshalb mit Mathematik beschäftigen, weil sie die Gedanken ordnet. Auch wenn manchmal Frust oder Enttäuschung aufkommt, bedenke man: MATHEMATIK ist wie die LIEBE, eine einfache Idee, die manchmal ziemlich kompliziert werden kann.

 

Spiel mit Mathelehrern

Die besondere Atmosphäre unserer Schule erlaubt es, dass man mit den Lehrern auch "spielen" kann: Unter den "Lehrern" in nachfolgender Urne befinden sich zwei, die die Wettbewerbe an der Schule organisieren, einer davon ist der Fachobmann. 

Es werden nacheinander drei "Lehrer" gezogen (ohne Zurücklegen). Wie große ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich darunter

a) der Fachobmann befindet,
b) beide Wettbewerbsorganisatoren befinden? 
 

Alle Kollegen, die auf dem Gruppenfoto 2010 abgebildet sind, treffen sich zu einer Dienstbesprechung. Im Raum stehen genau 12 Stühle zur Verfügung, die in sogenannter U-Form angeordnet sind. Wie viele Möglichkeiten der Platzverteilung gibt es, wenn

a) Die Frauen nicht außen und nicht nebeneinander sitzen,
b) Frauen und Männer zwei getrennte Gruppen bilden,
c) Herr Böning und Herr Husmann unbedingt nebeneinander, aber nicht außen sitzen möchten?
 

[Lösungen: P1≈0,49 ; P2≈0,12 ; N1=33868800 ; N2=1935360 ; N3=65318400 ]

Hier geht es zur ausführlichen Lösung!

 

Wissenswertes zum Fach Mathematik

Die Stundentafel für die Klassen 5-10 zeigt die Tabelle links. In den Klassenstufen 5 und 6 wird fächerübergreifender und Fächer verbindender Unterricht in Kombination mit einer Arbeitsgemeinschaft angeboten, der das mathematisch-naturwissenschaftliche Forschen und Entdecken zum Ziel hat. Inhaltliche Schwerpunkte des Faches Mathematik werden in geeignete Projektgestaltungen eingebunden, wodurch eine breitere Vernetzung und ein tieferes Verständnis entwickelt wird. 

In der Einführungsphase der Oberstufe werden die Schüler des Fachgymnasiums (11. Klassen FG) getrennt von den Schülern des gymnasialen Zweigs (10. Klassen) unterrichtet. In der Qualifikationsphase wird hingegen nicht mehr getrennt nach Fachgymnasium und gymnasialem Zweig unterrichtet. Hier ist Mathematik von allen Schülern 4-stündig zu belegen. Die Inhalte orientieren sich am neuen Kerncurriculum (KC) der gymnasialen Oberstufe.

 

Känguru-Wettbewerb

Weiterhin nehmen alle Schüler der Klassen 5 und 6 am Känguru-Wettbewerb teil. Dieser internationale Wettbewerb soll mit vielfältigen Aufgaben zum Knobeln, Rechnen und Schätzen vor allem Freude an der Mathematik wecken. Die große Resonanz bei den Schülern, sowie die erzielten Preise der vergangenen Schuljahre zeigen, dass dies auch gut gelungen ist. Informationen und entsprechende Aufgaben findet man unter www.mathe-kaenguru.de.

 

Schulinterner Mathematik-Wettbewerb

Für die Klassenstufen 7 bis 12 wird seit mehr als 30 Jahren ein schulinterner Mathematik-Wettbewerb angeboten, der zwar auf freiwilliger Teilnahme beruht, aber dennoch jedes Jahr eine gute Teilnehmerquote in der Größenordnung von ein- bis zwei Klassenstärken aufweist.

 

Mathematik-Olympiade

Weiterhin haben alle Schüler der Klassenstufen 5 bis 12 die Möglichkeit, am externen Wettbewerb der Mathematik-Olympiade teil zu nehmen. Hier entscheidet bereits die 2. Runde über die Teilnahme am Landeswettbewerb. Näheres zu den Wettbewerbsbedingungen findet man auf der Homepage des Vereins "Mathematik-Olympiade Niedersachsen e.V. (www.mo-ni.de).